Angeln am Walchensee

Der Walchensee ist Deutschlands tiefster Alpensee mit einer sehr guten Wasserqualität. Besonders erwähnenswert ist der Fischreichtum und die Fischvielfalt.

Voraussetzung zum Angeln am Walchensee ist ein staatlich geprüfter Fischereischein in Verbindung mit einer privaten Angelerlaubnis. Eine Tageskarte ist für 8 Euro erhältlich, eine Wochenkarte für 32 Euro, eine Monatskarte für 110 Euro und die Jahreskarte für 250 Euro.

Es sind die geltenden Regeln einzuhalten. Bis zu zwei Handangeln sind pro Angler erlaubt.