Angeln am Bommerweiher

Der Bommerweiher ist ein See der Gemeinde Kemmental. Er gehört zu den grössten Naturschutzgebiten im Kanton Thurgau. Die Weiher wurden im Jahr 1460 künstlich geschaffen. 1979 erfolgte eine erneute Aushebung mit Baggern, da die Weiher über die Jahrhunderte mehr und mehr verlandete.

Angelschein/Angelerlaubnis Fischen ist hier zwar erlaubt, allerdings recht teuer (500 schweizer Franken für die Jahreskarte) und zudem muss man Glück haben überhaupt eine Karte zu erhalten.

Hat man jedoch diese begehrte Angelerlaubnis, so freut man sich über ein dazugehürendes Boot, welches man zum Angeln nutzen darf, wenn es frei ist.

Wissenswertes Die "Pro Natura Thurgau" ist seit Juni 2003 Mitbesitzerin der Bommer Weiher: 1/3 gehört dem Kanton Thurgau, 1/3 ist im Privatbesitz.